Ein Geschenk, das mitwächst

Übersicht Details Zinsen/Gebühren Beantragen

Mit dem Geschenk-Sparkonto können Sie einem Kind oder Jugendlichen ein Guthaben ansparen und schenken.

Geeignet für
Eltern
Grosseltern
Gotte und Götti
Ihre Vorteile
Vorzugszins
Geschenk-Urkunde zur Übergabe der angesparten Summe
Auf Wunsch: Geschenk-Quittung bei jeder Einzahlung
Sicherheit dank Staatsgarantie (Art. 5 OKB-Gesetz)
Besonderheiten
Sparkonten sind nicht für den Zahlungsverkehr geeignet.
Frühestens am 15. Geburtstag oder spätestens bei Volljährigkeit des Beschenkten wird das Geschenk-Sparkonto in ein Sparkonto umgewandelt.
Währung CHF
Kündigungsfreier Betrag CHF 30'000.00 pro Monat
Bemerkung Kündigung Bei Überziehung der Rückzugslimite ohne Einhaltung der Kündigungsfrist erfolgt eine automatische Belastung in der Höhe von 2.00 % des limitenüberschreitenden Betrages. Keine Beschränkung bei Wertschriften- und Edelmetallkäufen sowie für Zinszahlungen bei der Obwaldner Kantonalbank.
Kündigungsfrist 91 Tage
Kontoauszug/Anzeigen Jährlich per 31.12.
Per E-Bankbeleg: kostenlos / per B-Post: CHF 1.00 / per A-Post: CHF 1.10
Kontoabschluss Jährlich
Zusatzdienstleistungen
 
E-Banking
Kontoführungsgebühr Kostenlos
Kontoeröffnung und Saldierung Kostenlos (CHF 20.00 bei Auflösung der gesamten Geschäftsbeziehung)
Buchungen Kostenlos
Schaltertransaktionen 8 Bargeldbezüge am Schalter kostenlos, danach CHF 2.50 pro Bargeldbezug
Zinssatz bis CHF 20'000.00 0.600 %
Zinssatz ab CHF 20'000.00 0.040 %
Verrechnungssteuer 35 % auf sämtliche Brutto-Zinserträge ab CHF 200.00
Konto im E-Banking eröffnen
Sofern Sie über einen E-Banking-Zugang der Obwaldner Kantonalbank verfügen, können Sie das Geschenk-Sparkonto direkt im E-Banking, Menüpunkt "Service", eröffnen.
Konto online beantragen
Sind Sie bereits Kunde der Obwaldner Kantonalbank? Dann beantragen Sie das Geschenk-Sparkonto direkt online.
Geschäftsbeziehung mit der Obwaldner Kantonalbank eröffnen
Sie sind noch nicht Kunde der Obwaldner Kantonalbank? Dann verlangen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch.