banner

Angaben zum Ausland Zahlungsverkehr

Sie können uns Ihre Zahlungsaufträge elektronisch via OKB-E-Banking oder handschriftlich per Zahlungsauftrag Ausland / Fremdwährung  erteilen.

Zahlungseingänge

Damit Ihre Partner Zahlungen aus dem Ausland oder in fremden Währungen tätigen können, benötigen sie von Ihnen folgende Angaben (Koordinaten):

Begünstigtenbank Obwaldner Kantonalbank, Rütistrasse 8, 6061 Sarnen
Zahlungen in CHF BIC / SWIFT-Code: OBWKCH22 und die IBAN *
Zahlungen in EURO BIC / SWIFT-Code: OBWKCH22 und die IBAN *
Zahlungen in einer anderen Währung (nicht EURO / CHF) BIC / SWIFT-Code: LUKBCH2260A in favour of Obwaldner Kantonalbank und die IBAN *

* Die IBAN ist die Standardisierung von Kontonummern für den Zahlungsverkehr. Eine Schweizer IBAN ist 21-stellig und beginnt immer mit CH (Muster-IBAN: CH14 0078 0013 0111 1110 4). Ihre IBAN finden Sie auf den Kontoauszügen, den Belastungs- und Gutschriftsanzeigen oder auf den Maestro-Karten.

Zahlungsausgänge

Diese Angaben benötigen wir, damit Ihr Zahlungsauftrag ausgeführt werden kann

Wichtig: Geben Sie bei Zahlungen ins europäische Ausland stets die IBAN (International Bank Account Number) und den BIC / SWIFT-Code des Empfängers an. Die Angaben von IBAN und BIC / SWIFT-Code sind für Zahlungen innerhalb Europas obligatorisch.

Begünstigter Name, Vorname, Adresse, Ort und Land des Begünstigten. Die Begünstigtendaten müssen mit der angegebenen IBAN / Kontonummer übereinstimmen (Begünstigter = Kontoinhaber).
Bankverbindung Name und Adresse (Ort / Land) der Bank des Begünstigten und den BIC / SWIFT-Code
Kontonummer des Begünstigten IBAN bzw. Kontonummer des Begünstigten. Seit dem 1. Januar 2007 verlangen die EU- und EWR-Banken die IBAN und den BIC / SWIFT-Code.
Währung Geben Sie die zu vergütende Währung an.
Betrag Geben Sie den zu vergütenden Betrag an.
Ausführungsdatum Geben Sie uns das gewünschte Ausführungsdatum bekannt (Tag, Monat, Jahr). Sie können uns Ihre Zahlungsaufträge auch vordatiert einreichen.
Mitteilungen Unter Mitteilungen haben Sie die Möglichkeit, dem Begünstigten Informationen wie z.B. die Rechnungsnummer usw. mitzuteilen.
Express-Zahlungen Mit der Option „Priorität dringend“ können Sie - gegen einen Aufpreis - Ihre Zahlungen ins Ausland beschleunigen.
Gebührenregelung

Die Gebühren für den Zahlungsauftrag Ausland / Fremdwährung können Sie unter der Rubrik Preise und Gebühren entnehmen. Bei Zahlungen ins Ausland haben Sie folgende Gebührenoptionen:
Gebührenteilung (SHA); Der Auftraggeber und der Begünstigte zahlen je die Gebühren ihres Finanzinstitutes.
Auftraggeber (OUR); Alle Spesen gehen zu Lasten des Auftraggebers.
Begünstigter (BEN); Alle Spesen gehen zu Lasten des Begünstigten.

Risiken Aufgrund von rechtlichen Bestimmungen besteht im internationalen Zahlungsverkehr die Möglichkeit, dass Zahlungen dem Empfänger verspätet oder gar nicht gutgeschrieben werden.

 

SEPA-Zahlungen

SEPA (Single Euro Payments Area) ist ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum in Europa, der grenzüberschreitende Euro-Zahlungen gleich abwickelt wie nationale Euro-Transaktionen.

SEPA umfasst heute alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) sowie die Schweiz und einige weitere Länder. Jedes Finanzinstitut entscheidet individuell über die Teilnahme an SEPA.

Ihre Zahlungen werden von der Obwaldner Kantonalbank automatisch als SEPA-fähig erkannt und verarbeitet, wenn diese Kriterien erfüllt sind:

  • Auftragserteilung (ab Privatkonti oder Unternehmerkonti) via E-Banking
  • Zahlungen in Euro in ein SEPA-Land
  • Das Finanzinstitut des Begünstigten ist SEPA-Teilnehmer
    IBAN (International Bank Account Number), Name und Adresse des Begünstigten sind vorhanden
  • BIC / SWIFT (Bank Identifier Code) der Begünstigtenbank ist vorhanden
  • Keine Mitteilungen (Instruktionen) im Zahlungsauftrag an die Obwaldner Kantonalbank
  • Spesenoption „SHARE", „SHA" (geteilte Spesen), das heisst Auftraggeber und Begünstigter zahlen die beim eigenen Finanzinstitut anfallenden Spesen

Werden die SEPA-Kriterien nicht eingehalten (z.B. andere Spesenoption), wird der Auftrag als normaler Auslandauftrag abgewickelt. Dadurch entfallen die Vorteile einer SEPA-Überweisung sowie die SEPA-Preisregelung.

Ihre Vorteile

  • SEPA-Überweisungen sind bei der Obwaldner Kantonalbank kostenlos.
  • Der Betrag der SEPA-Überweisung wird grundsätzlich in voller Höhe auf das Konto des Begünstigten gutgeschrieben.
  • Die Zahlung ist innert maximal drei Bankwerktagen ab Ausführung des Zahlungsauftrages beim Begünstigten verbucht.
  • Zahlungen nach SEPA-Kriterien zeichnen sich durch einen hohen Automatisierungsgrad bei der Verarbeitung aus, was grenzüberschreitende Zahlungen noch schneller und einfacher macht.
  • Kontakt
    Kontakt

    Céline Meier
    Kundenberaterin Service-Line

    Herzlich willkommen bei der Obwaldner Kantonalbank

    Wie kann ich Ihnen helfen?
    041 666 22 11

    Nutzen Sie unseren direkten Kundenservice für
    E-Banking: 041 666 22 40
    Bankkarten: 041 666 22 24

  • Info
    Info

    Kontaktformular

    Sie benötigen eine Information oder möchten ein Beratungsgespräch?
    Wir sind für Sie da. Versprochen.

    Adresse Hauptsitz

    Obwaldner Kantonalbank
    Rütistrasse 8
    Postfach
    6061 Sarnen

    E-Mail

    info@owkb.ch

    Telefon

    041 666 22 11
    Montag bis Freitag:
    08.00 bis 18.00 Uhr

    Rückruf

    Wir rufen Sie gerne zurück.
    Montag bis Freitag:
    08.00 bis 18.00 Uhr

    E-Banking

    041 666 22 40
    Montag bis Freitag:
    08.00 bis 18.00 Uhr

    Karten

    041 666 22 24

    Öffnungszeiten
    Hauptsitz

     

    Montag bis Freitag
    08.00 bis 12.00 Uhr
    13.30 bis 17.30 Uhr

    Filialen

    Übersicht

OKB. Einfach vertraut.
Obwaldner Kantonalbank
Hauptsitz Sarnen
Rütistrasse 8
6061 Sarnen
Telefon / Fax / Internet
Tel 041 666 22 11
Fax 041 666 22 60
www.owkb.ch
info@owkb.ch
Service-Line (telefonisch)
Montag bis Freitag:
08.00 bis 18.00 Uhr